Eintauchen in die Welt der Formulare

AEM Forms Forum, 27.06.2019, Oberanger Theater München

AEM6.5 Forms Forum, 27. Juni 2019, Oberanger Theater München

Formulare befinden sich in jedem Unternehmen an einer wichtigen Kundenschnittstelle: Zu einem Antrag, einer Anfrage, einer Anmeldung, einer Probefahrt, einem Vertrag,...

Formulare und Formularprozesse gehören daher zu den wichtigsten Bestandteilen der Customer Journey.

Adobe bietet mit Adobe Experience Manager (AEM) Forms die weltweit führende Plattform zur Erfassung und Verarbeitung von Daten in Formularen auf Basis verschiedener Formate (PDF, HTML, Mobile). Die Plattform beinhaltet Bausteine für endgeräteoptimierte Formulare, Formularverwaltung im Portal, Workflows, Dokumentenschutz, digitale Signaturen sowie Erzeugung und Steuerung des Dokumenten-Outputs. Mit AEM Forms können Unternehmen alle Kundeninteraktionen, vom Input über die Datenverarbeitung bis zum Output, abdecken.

 

Verändertes Kundenverhalten

Kunden erwarten heute, dass sie über jedes Endgerät und jederzeit an Formularprozessen teilnehmen können. Dabei möchten Kunden, genauso wie an allen anderen digitalen Berührungspunkten, begeistert werden: Durch Vorbelegung des Formulars mit Daten, integrierte Prozesse, Zwischenspeichern des Antrags, Verwendung digitaler Signaturen, etc.

Unter dem Motto „Eintauchen in die Welt der Formulare“ richtet eggs unimedia am 27. Juni 2019 das 6. AEM Forms Anwenderforum aus. Auf dieser Veranstaltung werden anhand von Präsentationen, Kundenbeispielen und Live-Demos die Möglichkeiten der aktuellen Version AEM6.5 Forms vorgestellt.


Die Referenten werden sich dabei nicht lange an der Wasseroberfläche aufhalten, sondern tief in die Formular- und Prozesswelt eintauchen. Denn eine gute Usability für Antragsteller, die Unterstützung aller Endgeräte und schnelle Prozesszeiten schaffen Kundenzufriedenheit. Der Erhalt strukturierter Daten, die Einhaltung von Compliance Richtlinien sowie medienbruchfreie Workflows sorgen bei Unternehmen für Wettbewerbs- und Kostenvorteile.

Kundenvorträge von Neuman & Esser und der Deutschen Telekom werden die Mehrwerte von AEM Forms anhand reeller Praxisbeispiele zeigen. Ein Vertreter der AEM Forms Business Unit vom Adobe Hauptsitz in San Jose (USA) wird den Teilnehmern Einblicke in die zukünftige Strategie von Adobe gewähren.

Auch der Austausch mit anderen Anwendern wird nicht zu kurz kommen, denn die Veranstaltung bietet das ideale Format für den Erfahrungsaustausch mit anderen AEM Forms Anwendern oder Interessenten.

Melden Sie sich daher heute noch zum AEM Forms Forum 2019 von eggs unimedia und Adobe an!

 

Wann?     27. Juni 2019 von 09:30 – 17:00 Uhr

Wo?         Oberanger Theater, Oberanger 38, 80331 München

 

Programm:

09:30 - 10:30    Registrierung und Frühstück

10:30 - 11:00    Begrüßung und Einführung ins Thema, Martin Brösamle, eggs unimedia (PDF-Download)

11:00 - 11:30    Neuerungen von AEM 6.5 Forms, Martin Grimm, eggs unimedia (PDF-Download)

11.30 - 12:00    Adobe Experience Manager Forms - strategy, insights and vision, Jeff Stanier, Adobe (PDF-Download)

12:00 - 13:00    Mittagspause

 

13:00 - 13:30    Kundenvortrag 1: Außendienst 4.0 dank AEM Forms und Microsoft Dynamics CRM, Sofia Offermanns und Daniel Nießen, Neuman & Esser GmbH (PDF-Download)

13:30 - 14:00    Live-Demo – AEM Forms in Action, Christoph Behounek, eggs unimedia

14:00 - 14:30    Kundenvortrag 2: Bessere User Experience und mehr Effizienz durch "Smarte Formulare", Thomas Görtz, Deutsche Telekom AG (PDF-Download)

 

14:30 - 15:00    Kaffeepause

 

15:00 - 15:30    Vorstellung des AEM Forms Starter Pakets, Julian Manzel und Michael Zentgraf, eggs unimedia (PDF-Download)

15:30 - 16:00    AEM Forms in Verbindung mit Adobe Sign, Ulrich Isermeyer, Adobe (PDF-Download)

16:00 - 17:00    Get-Together und Networking

 

Die Veranstaltung richtet sich an Anwender von AEM Forms / Adobe LiveCycle und Interessenten aus den Bereichen Financial Services, Industrie, Public Sector, Pharma, Energie und Telekommunikation.

Aufgrund der begrenzten Sitzplätze bitten wir Sie, sich so zeitnah wie möglich anzumelden.

AEM Forms Event

Speaker

Thomas Görtz, Deutsche Telekom

Thomas Görtz ist seit 2011 im Personalbereich der Deutschen Telekom für das Thema Operational Excellence verantwortlich, mit dem Fokus auf die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen nach der Methode Six Sigma. Selbst ist er zertifizierter Master Black Belt und Scrum Master. Zuvor war er bei der T-Systems als Projekt Manager in internationalen Projekten im Einsatz. Thomas Görtz hat eine Ausbildung zum Wirtschaftsinformatiker in Köln abgeschlossen.

Sofia Offermanns, Neuman & Esser

Sofia Offermanns absolvierte Ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei der NEA Group und ist seit 2015 im NEA Service Unternehmen „NEAC Compressor Service GmbH & Co. KG“ tätig. Zu ihren Aufgaben zählen die Angebots- und Auftragsabwicklung von Serviceeinsätzen und die Schulung Ihrer Kollegen weltweit in CRM und SAP Service Prozessen. Seit 2018 ist Sofia Offermanns im AEM Forms Team. Dort gestaltet sie anwenderspezifische Prozesse mit und ist zuständig für die Dokumentation und Schulung der Anwender.

Daniel Nießen, Neuman & Esser

Daniel Nießen ist seit 2013 als Softwareentwickler bei der NEUMAN & ESSER GmbH & Co. KG tätig. Zuvor absolvierte Daniel Nießen dort die Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration, welche er durch eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Informatiker ergänzte. Seit 2017 ist Daniel Nießen verantwortlich für die Implementierung von AEM Forms.

Jeff Stanier, Adobe

Jeff Stanier is the Director of Product Management responsible for Adobe Experience Manager Forms. A 20 year veteran in the field of form and document processing, he has worked with organizations around the globe to improve business efficiency and customer and citizen engagement. Jeff holds an BA in Law from Carleton University and an MBA from Athabasca University. Jeff is based in Ottawa, Ontario Canada.

Ulrich Isermeyer, Adobe

Ulrich Isermeyer ist als Senior Business Development Manager bei Adobe für die Document Cloud sowie für die Technical Communication Suite verantwortlich. Dabei berät er in Deutschland, Österreich und der Schweiz strategisch Endkunden und Vertriebspartner rund um Acrobat, eSign, Framemaker und weitere Lösungen von Adobe. Wertvolle Tipps präsentiert er regelmäßig in Vorträgen, Workshops, Webinaren und Video-Tutorials. Vor seiner Zeit bei Adobe war der Holzingenieur (FH) bei Autodesk, Computer 2000, Mensch und Maschine sowie Graphisoft in leitenden Positionen für technischen Sales und Marketing tätig. Privat ist er gern mit dem Gleitschirm, Segelboot, oder Motorrad unterwegs.

Martin Grimm, eggs unimedia

Martin Grimm ist seit 2009 bei eggs unimedia und beschäftigt sich seitdem mit den Formulartechnologien von Adobe. Der studierte Jurist ist AEM Forms Evangelist, Adobe Certified Expert und Instructor für diverse Adobe LiveCycle und AEM Forms Technologien. In seinen 10 Jahren bei eggs hat er eine Vielzahl erfolgreicher Projekte geleitet, überwiegend bei Unternehmen aus den Bereichen FSI, Telekommunikation und Industrie.

Christoph Behounek, eggs unimedia

Christoph Behounek ist Managing Consultant bei eggs unimedia und betreut in seiner Rolle die Umsetzung großer Digitalprojekte. Dazu gehören Projekte aus den Bereichen Automotive, FSI, Energie und Public Sector. Der diplomierte Informatiker ist seit 6 Jahren bei eggs unimedia beschäftigt.

Julian Manzel, eggs unimedia

Julian Manzel beschäftigte sich bereits während seines Studiums mit der Digitalisierung und AEM Forms. In dieser Zeit arbeitete er am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin an Adobe LiveCycle (AEM Forms) Projekten. 2014 verschlug es ihn zur eggs unimedia nach München, wo er als Senior Consultant an einer Vielzahl an AEM Forms Projekten in den Bereichen FSI, Public Sector, Telekommunikation und Education mitgewirkt hat.

Tobias Gollinger, eggs unimedia

Tobias Gollinger ist seit 2015 als Senior Projektmanager bei eggs unimedia beschäftig. Vorher war er viele Jahre in Asien bei internationalen Logistik-Dienstleistern tätig. Tobias Gollinger studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik in Rosenheim und Regensburg.

Michael Zentgraf, eggs unimedia

Michael Zentgraf arbeitet seit 2016 als Frontend-Entwickler bei eggs unimedia in München. Zuvor war Michael Zentgraf bei führenden Softwareunternehmen als Entwickler tätig. Als Quereinsteiger hat sich Michael Zentgraf die Feinheiten der Webentwicklung durch jahrelanges Training und viel Übung selbst beigebracht. So sind sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf geworden.

Martin Brösamle, eggs unimedia

Martin Brösamle leitet seit 2010 die Bereiche Vertrieb und Marketing bei der eggs unimedia GmbH in München. Zuvor war er neun Jahre bei führenden Großunternehmen im internationalen Vertrieb tätig und kennt die digitalen Anforderungen erfolgreicher Unternehmen. Martin Brösamle hat Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing an der FH Rosenheim und Universidad de Alicante studiert.

Customer Experience ist der Schlüssel zum Erfolg. Besuchen Sie daher auch den Adobe Customer Experience Day am Vortag.

team-eggs

 

 

Wann?     26. Juni 2019 von 09:30 – 10:30 Uhr

Wo?         Oberanger Theater, Oberanger 38, 80331 München

 

Mehr